26.09.2005

Hündchenstory

Das Hündchen läuft über eine Wiese. Da sieht es eine Maus. Und dipdipdip hinterher! Doch die Maus verschwindet in ihrem Mauseloch. Das Hündchen will sich hinterherbuddeln. Als das nicht klappt wartet es einfach vor dem Mauseloch.

Da kommt der Mähdrescher vorbei - mit einem Mann drin. Der sagt: "Na Hündchen, hast kein Glück gehabt bei Deiner Mausejagdt?"

Da kommt die Strassenbahn an. Tür geht auf und die Maus kommt heraus.
"Wie hast Du denn das geschafft?" fragt das Hündchen.
Die Maus antwortet: "Ich habe noch einen anderen Mauselochausgang aus meiner Wohnung. Von dort bin ich dann mit der Strassenbahn hierher gefahren."

Da ertönt ein Pfiff. Das Herrchen vom Hündchen ruft es zurück. "Komm, Hündchen! Es ist schon spät!"
Das Hündchen rennt schnell heim, kriegt noch ein Fresschen und eine Milch und geht dann schlafen.

Schlaf gut!

Keine Kommentare: