22.09.2005

Die Geschichte des Lichts Teil 28

"Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht!"

Eines Tages gab es kein Licht mehr. Nicht, dass es eine böse Naturkatastrophe gegeben hätte oder jemand sehr böses es ausgeknipst hätte. Nein, das Licht hatte plötzlich keine Lust mehr da zu sein und beschloß das Ende seiner Existenz.
Stattdem Dunkelheit. Diese war natürlich froh nun Hahn im Korb zu sein. Den konnte man zwar nicht mehr sehen, war aber sehr gemütlich, weil mit einer weichen roten Steppdecke ausstaffiert - ähnlich wie die von meinem Hund.

Keine Kommentare: