22.09.2005

Eichhörnchenstory: Wo ist die Bremse?

Das Eichhörnchen darf auf dem Motorrad fahren, das dem Feuerwehrhauptmann gehört. Hui, brummmmmmmmmmmmmmmmm... Ganz schön schnell!

Der Feuerwehrhauptmann guckt ihm hinterher. Da fällt ihm etwas schreckliches ein: er hat dem Eichhörnchen gar nicht erklärt, wo am Motorrad die Bremse ist! Und jetzt fährt das Eichhörnchen ganz schön schnell und kann nicht anhalten! Wie schrecklich! Da kann doch etwas schlimmes passieren! Da kann das Eichhörnchen gegen einen Baum fahren und sich weh tun!

Der Feuerwehrhauptmann weiss nicht, was er jetzt tun soll. Das Motorrad fährt ganz schön schnell und ist schon längst weg. Also kann er nicht hinterherlaufen und das Eichhörnchen einholen. Das Feuerwehrauto (Dada) ist nicht schnell genug.

Da hat er eine Idee: Er ruft den Vogel zu sich. Der Vogel sagt: "Häh? Sonst sagst Du immer `ab!´ zu mir und jetzt brauchst Du meine Hilfe?"
"Ja", sagt der Feuerwehrhauptmann, "jetzt brauche ich Deine Hilfe: Du kannst doch fliegen. Du musst jetzt hoch fliegen und gucken wo das Eichhörnchen mit dem Motorrad herum fährt. Wenn Du es gefunden hast, fliegst Du hin und sagst ihm, wo die Bremse vom Motorrad ist. Das Eichhörnchen weiss das nämlich nicht. Du erklärst ihm, dass die Bremse vom Motorrad am Lenker aussen ist!"

Der Vogel fliegt hoch und hält Ausschau nach dem Motorrad. Da hat er es gefunden. Dann fliegt er hin zum Motorrad, auf dem das Eichhörnchen sitzt.
"Hallo Eichhörnchen!"
"Hallo Vogel!" Das Eichhörnchen weint ganz schlimm. "Ich weiss nicht, wo die Bremse vom Motorrad ist! Und ich fahre doch so schnell, da kann doch etwas schlimmes passieren!"
Der Vogel antwortet: "Ja, deshalb hat der Feuerwehrhauptmann mich ja zu Dir geschickt. Ich soll Dir sagen, wo die Bremse ist. Die ist am Lenker aussen."

Das Eichhörnchen weiss nun, wo die Bremse ist und betätigt sie. Das Motorrad bleibt stehen.

Der Feuerwehrhauptmann und der Feuerwehrhund kommen an und alle sind froh, dass nichts schlimmes passiert ist.

Mittlerweile ist es schon dunkel geworden. Der Feuerwehrhauptmann fährt das Eichhörnchen nun schnell nach Hause, wo die Eichhörnchenoma schon eine Milch warm gemacht hat. Das Eichhörnchen trinkt die Milch und geht dann schlafen.

Gute Nacht!

Keine Kommentare: